Interaktiver Vortrag – Das späte Leid von Flüchtlingskinder.

Wann:
23. März 2018 um 19:00 Europe/Berlin Zeitzone
2018-03-23T19:00:00+01:00
2018-03-23T19:15:00+01:00
Wo:
Kirche am Rockenhof
Rockenhof 5
22359 Hamburg
Deutschland
Kontakt:
Interaktiver Vortrag – Das späte Leid von Flüchtlingskinder. @  Kirche am Rockenhof  | Hamburg | Hamburg | Deutschland

Viele Menschen sind aus Kriegsgebieten zu uns geflohen. Sie haben alles zurück gelassen, um zu überleben und ihre Kinder zu retten. Doch viele von ihnen werden auch hier noch von den Folgen schlimmster Erlebnisse verfolgt.

Wie ein Schatten liegt die Angst noch über ihnen und erschwert den Alltag, z.B. das Schlafen, das Spielen, das Lernen, die der Entfaltung ihrer Talente

Susanne Stein wird uns die Situation traumatisierter Kinder anschaulich darstellen und zeigen: Wir sind so wichtig für diese Kinder! Ob als Nachbarn, Ehrenamtliche, Freunde, Paten/innen, Lehrer/innen oder in der Kindertagesbetreuung: Wir können den Kindern durch vielfältige Möglichkeiten der Stabilisierung und Aktivierung helfen – jenseits einer eventuell erforderlichen Therapie.

Die zentrale Aussage: Die (Über-)Lebenskräfte der Kinder können durch uns gestärkt werden, wenn wir uns dafür mit offenem Herzen neue Kenntnisse erwerben und eine neue Perspektive einnehmen.

Susanne Stein ist Pädagogin, Personal- und Organisationsentwicklerin, Lehrbeauftragte für Themenzentrierte Interaktion und Autorin des Trauma-Bilderbuchs für Flüchtlingskinder, das im Internet in 10 Sprachen zum Download bereitsteht. Sie gibt Workshops für Ehrenamtler/innen und professionelle Ansprechpartner/innen der Kinder.

Mehr Infos siehe: www.susannestein.de