Der Veranstaltungskalender

ohlendorffschevilla5

Hier finden Sie, Kunst und Kultur für schöne Stunden in der Ohlendorff’schen Villa und rund um Hamburg Volksdorf…

 

Nov
17
Sa
2018
NostalgieRevue – Schlager aus den 20er- 40er Jahren @ Opern Factory Wandsbek
Nov 17 um 19:00
NostalgieRevue - Schlager aus den 20er- 40er Jahren @ Opern Factory Wandsbek | Hamburg | Hamburg | Deutschland

NostalgieRevue – Schlager aus den 20er- 40er Jahren
Thomas Nobis (Tenor)
Barbara Kaliner (Sopran)
Andreas Fabienke (Klavier)
Barbara Kaliner (Inszenierung/Bühnenbild/Kostüme)

Nov
18
So
2018
Tag der alten Handwerke im Museumsdorf Volksdorf @ Museumsdorf Volksdorf
Nov 18 um 11:00 – 17:00
Tag der alten Handwerke im Museumsdorf Volksdorf @ Museumsdorf Volksdorf
Das Museumsdorf Volksdorf präsentiert von 11:00 bis 17:00 Uhr allen interessierten Besuchern eine große Bandbreite von Handwerken, die alle eine Jahrhunderte alte Tradition haben und die es heute noch, oder eben gar nicht mehr gibt. Die Drechslerei und die Seilerei gehören natürlich ebenso wie die Schmiede zu den Klassikern im Museumsdorf gehören. Die Schmiede wollen bei der Veranstaltung zeigen, wie früher die Eisenreifen auf die hölzernen Wagenräder gezogen wurden. Der Schmied ist heute schon kein Ausbildungsberuf mehr.

Das viele Arbeiten heute maschinell erledigt werden ist ja bekannt. Fast alle Textilen kommen aus Fabriken und haben lange Transportwege hinter sich. Aber das war nicht immer so. Hier wird gezeigt, wie es früher auf den Höfen war, als dort noch gesponnen und gewebt wurde. Und wer kann heute noch etwas mit dem Begriff „kardieren“ anfangen? Hier wird gezeigt, was sich dahinter verbirgt. Kleidung von der Stange gab es nicht. Man nähte selbst, oder ging zum Schneider. Auch dieses Handwerk wird vertreten sein. Jede gute elektrische Nähmaschine kann es, aber früher wurde es liebevoll von Hand gemacht: die Monogrammstickerei. Was gehörte früher alles dazu, welche Utensilien benötigte man dafür?
 
Natürlich dürfen bei dieser Veranstaltung die Zimmerer und die Reetdachdecker ebenso wenig fehlen wie die Drechsler, die Tischler und die Korbflechter. Wer kennt heute noch einen Stellmacher und wofür war er da? Und welches Material bearbeitet eigentlich ein Sprücheklopfer? Hier erfahren Sie es. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der alten Handwerke und staunen sie mit welchen Wissen, Können und Geschick früher gearbeitet wurde. Für die nötige Stärkung sorgen Kaffeestuuv, Grill und Schänke. Und auch für die Kinder gibt es natürlich ein interessantes Programm.
 
Eintritt: Familien 9,50 Euro, Erwachsene 5 Euro, Schulkinder 1 Euro. Mitglieder haben gegen Vorlage ihrer Mitgliedskarte freien Eintritt.
Nov
19
Mo
2018
Volksdorf offline: Alles gut in der Theaterlandschaft Hamburgs? @ Ohlendorffsche Villa
Nov 19 um 18:30 – 20:00
Volksdorf offline: Alles gut in der Theaterlandschaft Hamburgs? @ Ohlendorffsche Villa

Alles gut in der Theaterlandschaft Hamburgs?

Michael Lang, der Intendant des Ohnsorg-Theaters kommt in die Ohlendorff’sche Villa, um mit uns darüber zu diskutieren, welche Zukunft das plattdeutsche Theater hat und wie er neugierig machen möchte auf die niederdeutsche Kultur. Immer weniger Menschen sprechen aktiv plattdeutsch, wen interessiert dann noch plattdeutsches Theater?

Wie können wir es schaffen, dass die nachwachsenden Generationen die plattdeutsche Sprache (wieder-) entdecken, oder ist ihr Aussterben schon besiegelt und nur eine Frage der Zeit? Welche Erfahrungen konnte der Intendant in seiner ersten Amtszeit sammeln?

Der Volksdorfer M. Lang will sein Haus am Hachmannplatz stärken, mit welchen Plänen? Kommen Sie und diskutieren Sie mit uns.

Der Kostenbeitrag zu jedem Abend bei Volksdorf offline beträgt 5,00 EUR. (Schüler/innen und Studierende frei.)

Nov
24
Sa
2018
Operettenjuwelen – Opern Factory Wandsbek @ Opern Factory Wandsbek
Nov 24 um 19:00
Operettenjuwelen - Opern Factory Wandsbek @ Opern Factory Wandsbek | Hamburg | Hamburg | Deutschland

Operettenjuwelen – Gala mit Melodien aus “Zarewitsch”, “Zigeunerbaron”, “Vogelhändler”, “Bettelstudent” und vieles mehr
Benedikt Sindermann (Tenor)
Barbara Kaliner (Sopran)
Nico Cornehl (Bariton)
Claudia Goldbach (Sopran)
Andreas Fabienke (Klavier)
Barbara Kaliner (Inszenierung/Bühnenbild/Kostüme)

Nov
28
Mi
2018
Professor Dr. Peter Niesen – Immanuel Kants Weltbürgerrecht. @ Ohlendorffsche Villa
Nov 28 um 19:30
Professor Dr. Peter Niesen - Immanuel Kants Weltbürgerrecht. @ Ohlendorffsche Villa

Professor Dr. Peter Niesen Vortrag: „Immanuel Kants Weltbürgerrecht heute“. Was hätte Kant zur „Flüchtlingskrise“ gesagt?

Professor Dr. Peter Niesen lehrt Politische Theorie an der Universität Hamburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Demokratietheorie, die Philosophie des Völkerrechts und die politische Theorie der Aufklärung.

Sein Vortrag erörtert, ob Immanuel Kants Kategorie des „Weltbürgerrechts“ in unseren heutigen Diskussionen über Flucht und Migration noch eine Rolle spielen kann. Dabei geht es um die Interpretation von Kants Überlegungen zu Besuchs-, Gast- und Bleiberecht, aber auch um die Frage, welche Autorität philosophische Argumente heute in politischen Auseinandersetzungen haben können.

Eintritt 12€, ermäßigt 10€, Vorverkauf ab 14. 11. 2018
Restkarten an der Abendkasse: 14€, ermäßigt 12€

Dez
3
Mo
2018
Volksdorf offline: Was wird aus den Volksparteien? @ Ohlendorffsche Villa
Dez 3 um 18:30 – 20:00
Volksdorf offline: Was wird aus den Volksparteien? @ Ohlendorffsche Villa

Was wird aus den Volksparteien?

Werden die Volksparteien ein Opfer der Folge von GroKos oder sind sie trotzdem zur Erneuerung fähig? Das müssen sich besonders die Mitglieder der Jugendorganisationen fragen.

Wie das aus der Sicht der Hamburger Jusos und der Hamburger Jungen Union zu bewerten ist, werden Armita Kazemi, Landesvorsitzende Jusos Hamburg und Niclas Heins, Vorstand Junge Union Hamburg miteinander und mit ihren Gästen in der Villa bei Volksdorf offline diskutieren.

Ein Thema, das nicht nur die Jugendlichen, sondern uns alle angeht.

Der Kostenbeitrag zu jedem Abend bei Volksdorf offline beträgt 5,00 EUR. (Schüler/innen und Studierende frei.)

Dez
8
Sa
2018
Opern Factory – La traviata @ Opern Factory
Dez 8 um 19:00
Opern Factory - La traviata @ Opern Factory | Hamburg | Hamburg | Deutschland

Opern Factory – La traviata

La traviata (italienisch für Die vom Wege Abgekommene) ist eine Oper von Giuseppe Verdi (Musik) und Francesco Maria Piave (Libretto) nach dem Roman Die Kameliendame (1848), den der Autor Alexandre Dumas der Jüngere im Februar 1852 auch als Schauspiel auf die Bühne gebracht hatte. Die Oper wurde am 6. März 1853 im Teatro La Fenice in Venedig uraufgeführt und fiel zunächst beim Publikum durch, bevor sie überarbeitet zu einer der erfolgreichsten Opern der Musikgeschichte wurde.

Wie zuvor in Rigoletto und Il trovatore stellte Verdi eine von der Gesellschaft geächtete und abgelehnte Person ins Zentrum des Geschehens. Eine Oper über eine Edelprostituierte (damals Kurtisane), die noch dazu an Tuberkulose stirbt, war für die damalige Zeit eine unerhörte Neuerung.

Ensemble,Barbara Kaliner (Violetta/Sopran),Thomas Nobis (Alfredo/Tenor),Nico Cornehl (Giorgio Germont/Bariton),Fabian Pleiser (Barone Douphol/Dottore Grenvil),Antonina Rubtsova (Klavier),Chor der Opernfactory,Barbara Kaliner (Inszenierung/Bühnenbild/Kostüme),Fabian Pleiser (Regie)

 

Dez
16
So
2018
Opernfactory Wandsbek: Gaslicht – Krimi von P. Hamilton. @ Opernfactory Wandsbek
Dez 16 um 18:00
Opernfactory Wandsbek: Gaslicht – Krimi von P. Hamilton. @ Opernfactory Wandsbek

Ein spannender Krimi (auch bekannt durch den Film “Das Haus der Lady Alquist”).

Des Nachts geschehen merkwürdige Dinge im Haus… immer wenn der Hausherr ausgeht und seine Frau Bella allein zu Hause bleibt. Bella hört Schritte und plötzlich wird das Gaslicht schwächer…

Darsteller*innen
Fabian Pleiser (Jack Manningham),Barbara Kaliner (Bella Manningham),Henry Mixa (Inspektor Rough),Annika Starken (Nancy),Svenja Rissmann (Elisabeth),Andreas Püst (Regie),Barbara Kaliner (Inszenierung, Kostüme, Bühnenbild)