Der Veranstaltungskalender

ohlendorffschevilla5

Hier finden Sie, Kunst und Kultur für schöne Stunden in der Ohlendorff’schen Villa und rund um Hamburg Volksdorf…

 

Aug
10
Fr
2018
„VORORT – VOR ORT – VORORT“ – Vernissage @ Kulturwerk Rahlstedt
Aug 10 um 18:00
„VORORT – VOR ORT – VORORT“ – Vernissage @ Kulturwerk Rahlstedt

Ausstellung „VORORT – VOR ORT – VORORT“ – Drei Rahlstedter Kunstschaffende sind zurück. Das KulturWerk holt den künstlerischen Nachwuchs nach Rahlstedt.

Vor vier Jahren haben sie ihr Abitur im Gymnasium Rahlstedt bestanden, studieren in Hamburg und Leipzig und treffen sich regelmäßig in den Semesterferien. Jetzt stellen sie gemeinsam aus und zeigen Überraschendes: Ihr Blick auf Banales in Vorgärten, Dorfteichen und Fassaden vor der Metropole wird farblich spannend umgesetzt, entwickelt sich manchmal fast zu Auszügen der Tagesschau: Lennart Wolter, Jennifer Karimian und Max Hechinger zeigen Arbeiten, die sich mit einem Vorstadtgefühl auseinandersetzen, einer Art Schwelle zwischen Land und Stadt.

Die dörflich archaische Sicht Max Hechingers weist eine zwiegespaltene Sicht zu der romantisch anmutenden Thematik auf, bunte Farben erzeugen eine seltsam triste Spannung. Diese kritischen Anklänge werden bei Jennifer Karimian mit gezieltem politischem Inhalt ausgeführt. Im Schaffen von Lennart Wolter taucht die Stille als Leerraum auf. Oder ist es der Leerraum als Stille? Dabei bewegt er sich von sehr minimalistisch anmutenden Stoffcollagen bis zu witzig figürlichen, tragischen Zeichnungen. Gemeinsam beschriften alle drei ein Vorstadtbild, das romantische Denkweisen vorgibt und ins Ironische abrutscht.

Aug
23
Do
2018
Vortrag: Von spröde bis klangvoll. Eine kurze Geschichte der Keramik. @ Ohlendorffsche Villa
Aug 23 um 19:30
Vortrag: Von spröde bis klangvoll. Eine kurze Geschichte der Keramik. @ Ohlendorffsche Villa | Hamburg | Hamburg | Deutschland

Dr. Andreas Cante, kunstforum matthäus.

Vortrag:Von spröde bis klangvoll. Eine kurze Geschichte der Keramik.

Das Herstellen von Keramik gehört zu den ältesten und am weitesten verbreiteten Kulturtechniken der Menschheit. In seinem Vortrag wird Herr Dr. Cante anhand ausgewählter Beispiele die enorme Spanne technischer und ästhetischer Möglichkeiten des Gestaltens in Ton verdeutlichen.

Dabei führt er seine Hörer von den Relikten altsteinzeitlicher Keramik über die „Vasen“ der alten Griechen in die klassische Zeit der chinesischen Kultur. Dr. Cante erläutert auch die islamischen und abendländischen Versuche, das „weiße Gold“ nachzuahmen, bis um 1800 sich eine Massenproduktion von Steingut und Porzellan zu entwickeln begann, und er zeigt die Gegenposition zur Industrialisierung auf: die von japanischer Keramik angeregte individuelle Töpferkunst des späten 19. und 20. Jahrhunderts.

Spannend dürfte auch der abschließende Ausblick auf die Zukunft der Keramikherstellung werden.

 

 

Aug
25
Sa
2018
Töpfermarkt “Keramik-Trubel” in Hamburg Volksdorf @ Ohlendorffsche Villa
Aug 25 um 11:00 – 18:00
Töpfermarkt “Keramik-Trubel” in Hamburg Volksdorf @ Ohlendorffsche Villa

Veranstalter ist der “Förderkreis Keramik Hamburg e.V.”
Jahrzehntelang haben wir den Töpfermarkt “Terratrubel” organisiert, zuletzt im Jahr 2015. 22 ausgesuchte Keramiker und Keramikerinnen stellen vor und in der Ohlendorff’schen Villa aus.

Der Markt wird von mehreren Aktionen begleitet:

– Das “Fehlbrandmuseum” informiert über das Keramikerhandwerk

– Das Drehen an der Töpferscheibe wird demonstriert

– Raku- und Obvarabrennen wird gezeigt

– Nils Grammersdorf musiziert auf Tontöpfen:
“To the earth – speaking percussion” von Frederic Rzewski

– Eine Deckelbörse: “Wenn Ihrem Topf ein Deckel fehlt – wir haben ihn vielleicht”

– Filme zum Thema Keramik

Den ganzen August über steht eine Ausstellung mit Exemplaren der ausstellenden Teilnehmer im Wiener Kaffeehaus in der Ohlendorff’schen Villa.

Aug
26
So
2018
Töpfermarkt “Keramik-Trubel” in Hamburg Volksdorf @ Ohlendorffsche Villa
Aug 26 um 11:00 – 18:00
Töpfermarkt “Keramik-Trubel” in Hamburg Volksdorf @ Ohlendorffsche Villa

Veranstalter ist der “Förderkreis Keramik Hamburg e.V.”
Jahrzehntelang haben wir den Töpfermarkt “Terratrubel” organisiert, zuletzt im Jahr 2015. 22 ausgesuchte Keramiker und Keramikerinnen stellen vor und in der Ohlendorff’schen Villa aus.

Der Markt wird von mehreren Aktionen begleitet:

– Das “Fehlbrandmuseum” informiert über das Keramikerhandwerk

– Das Drehen an der Töpferscheibe wird demonstriert

– Raku- und Obvarabrennen wird gezeigt

– Nils Grammersdorf musiziert auf Tontöpfen:
“To the earth – speaking percussion” von Frederic Rzewski

– Eine Deckelbörse: “Wenn Ihrem Topf ein Deckel fehlt – wir haben ihn vielleicht”

– Filme zum Thema Keramik

Den ganzen August über steht eine Ausstellung mit Exemplaren der ausstellenden Teilnehmer im Wiener Kaffeehaus in der Ohlendorff’schen Villa.

Sep
19
Mi
2018
Cloud 6 – HumpDayBlues in der Villa! @ Ohlendorffsche Villa
Sep 19 um 20:00
Cloud 6 - HumpDayBlues in der Villa! @ Ohlendorffsche Villa

Cloud 6 beim HumpDayBlues in der Villa!

Eine laue Sommernacht in den 50er Jahren. Aus einem Club in Chicago dringt gedämpftes Licht und der heitere Klang eines live gespielten Blues lockt zur Tür herein. Cloud 6 nimmt ihr Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise.

Das Erfolgsrezept der vier Mittzwanziger aus Hamburg besteht aus abwechslungsreichen Zutaten: für ihren geschmackvollen Retro-Sound nehme man den dreckigen Shuffle Chicagos, mische ihn mit tanzbaren Swing, groovenden Rock’n‘Roll und würze das Ganze mit einer Prise Soul.Frontman Kim Lucian Shastri begeistert als Musiker und Entertainer zugleich.

Mit seiner facettenreichen Stimme, an Klavier, Hammondorgel und Bluesharp und einer unschlagbaren Kombination aus frechem Charme und glamouröser Erscheinung erobert der Bandleader schnell die Herzen seiner Hörerschaft. Dass die Musik der 50er Jahre durch seine Adern fließt, daran lässt der 23-Jährige keinen Zweifel – für ihn ist sie nicht bloß eine nächtliche Leidenschaft, sondern vielmehr ein Lebensgefühl!

An seiner Seite garantieren Nico Bauckholt (Bass), Valentin Vollmer (Gitarre) und Jannis Balzer (Schlagzeug) für einen satten Groove, der direkt in die Füße geht.

Dass die studierten Berufsmusiker ihr Feld beherrschen, zeigen u.a. zahlreiche Auftritte in angesagten Live-Clubs der Republik und auf renommierten Festivals.

Okt
20
Sa
2018
Elternfotokurs: Kinder fotografieren lernen. @ Ohlendorff´sche Villa
Okt 20 um 9:00 – 15:00
Elternfotokurs: Kinder fotografieren lernen. @ Ohlendorff´sche Villa | Hamburg | Hamburg | Deutschland

Du hast eine Kamera mit Einstellungsmöglichkeiten und möchtest Dein Kind und die Familie authentisch und sicher fotografieren? Du bist aber mit Deinen Fotos unglücklich, weil Du Dich über den Automatikmodus nicht hinaustraust? Dann bist Du in diesem Elternfotokurs genau richtig! Du lernst einen unkomplizierten Umgang mit Deiner Kamera und wirst erfahren, wie Du Dein neues Wissen im Familienalltag anwenden kannst, ohne Dein Kind zu stressen ;)

Diesen Fotokurs habe ich ganz speziell für Eltern entwickelt. Bei allem, was wir besprechen, beziehe ich mich insbesondere auf das Fotografieren von Babys, Kindern und allgemein dem Familienleben. Wenn Du in erster Linie Deine Familie fotografieren möchtest, ist dieser Fotokurs für Dich besser geeignet als ein allgemeiner Anfängerkurs.

Für wen ist der Fotokurs? Für Eltern, die ihre Kinder fotografieren wollen, für Anfänger oder Menschen mit etwas Vorkenntnis.

Welche Kamera eignet sich für den Fotokurs? Für diesen Kurs solltest Du eine Spiegelreflexkamera, eine Systemkamera oder eine gute Kompaktkamera besitzen.

Was muss ich mitbringen? Deine Kamera, die Bedienungsanleitung (falls wir etwas nachschauen wollen), voller Akku, leere Speicherkarte.