Der Veranstaltungskalender

ohlendorffschevilla5

Hier finden Sie, Kunst und Kultur für schöne Stunden in der Ohlendorff’schen Villa und rund um Hamburg Volksdorf…

 

Feb
20
Mi
2019
HumpDayBlues – Cliff Stevens Band @ Ohlendorffsche Villa
Feb 20 um 20:30

Der Blues-Gitarren Himmel: Kratziger, ergreifender Gesang und überzeugendes Songwriting á la Eric Clapton und John Mayer.

Cliff Stevens ist ein preisgekrönter BluesGitarrist aus Montreal, Kanada. Er ist ein publikumsgefeierter, energiegeladener Gitarrist der im Stil von Eric Clapton, Freddie King und Stevie Ray Vaughan spielt.

Cliff begann vor rund 35 Jahren professionell Gitarre zu spielen. In dieser Zeit spielte er als Sideman in verschiedenen Bands, an vielen Standorten und vor unterschiedlichen Zuschauergruppen.

“Clapton jammte nur eine Nacht und ich war hin und weg”, sagt Stevens über ein Cream Konzert, das er im Jahre 1968 in Montreal besuchte. “Dann sah ich Johnny Winter 1970 und verinnerlichte jeden Lick, den ich speichern konnte.”

Als die Cliff Stevens Band 2014 in Europa als Support für Wishbone Ash tourte, spielte sie von Januar bis Februar in 33 Städten in fünf Ländern und gewann viele neue begeisterte Fans. Seitdem hat die Band durch ihre jährlichen Besuche in Deutschland und in angrenzenden Ländern immer mehr an Bekanntheit und begeisterten Anhängern gewonnen. Tourneen von 2015 bis 2018 führten ihn durch ganz Europa, wobei sein Hauptaugenmerk auf dem Deutschen Markt liegt.

Auf der Tour 2018 konnte er sein neues Livealbum „Live in Germany“ von der Tour 2017 hervorragend promoten und bereits gute Stückzahlen an die begeisterten Fans absetzen, die in Scharen zu ihm in die Konzertsäle pilgerten.

Cliff Stevens – Ein großer Gitarrist, der den Blues mit einer von der Straße gehärteten Stimme der Erfahrung singt – ein absolutes Muss! Aktuellstes Album: „Live in Germany“ www.CliffStevens.com www.YouTube.com/cliffstevensband

Eintritt: 15€, ermäßigt 13€
Restkarten an der Abendkasse: 17€, ermäßigt 15€

– Vorverkauf ab 04.02.2019
VVK in der Buchhandlung I. v. Behr, gegenüber der Ohlendorff’schen Villa
und im Wiener Kaffeehaus in der Villa.
Location: Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa
Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg
Barrierefreiheit:
Barrierefreier Zugang zur Villa. Es stehen drei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Weitere Parkplätze stehen auf dem Grundstück der Ohlendorff’schen Villa nicht zur Verfügung.
Mrz
20
Mi
2019
HumpDayBlues – 21twenty and the Big Harmonicaman. @ Ohlendorffsche Villa
Mrz 20 um 20:00 – 23:00
HumpDayBlues - 21twenty and the Big Harmonicaman. @ Ohlendorffsche Villa

Die Sache ist schon nach wenigen Takten klar: „21twenty“ gehen mit Ihrer Mischung aus Rhythm & Blues, Swing und Jazz direkt ins Tanzbein und nehmen Ihre Zuhörer mit auf eine Reise von New Orleans über Nashville bis nach Chicago.

Die fünf Musiker aus Hamburg haben sich dem Blues verschrieben und interpretieren ihre Vorbilder wie B.B. King, T-Bone Walker oder Albert Collins modern und kraftvoll, so dass man auch nach dem Konzert noch lange beschwingt summt und mit den Füßen wippt.

 

Besetzung 21 twenty and the Big Harmonicaman:

  • Christian „B.B.“ Blenker – Lead Vocals & Guitars
  • Philipp „Flip“ Straske – Guitars & Backing Vocals
  • Stefan „C.C.“ Ziethen – Keyboards & Backing Vocals
  • Stein „Rockin“ Tumert – Bass & Backing Vocals
  • Markus „Magic“ Höne – Drums & Backing Vocals

https://www.21twenty.de

  • Hendrik Südhaus “Big Harmonicaman”  – Harmonicaspieler & Background Vocals

https://www.bigharmonicaman.de

Location:
Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa

Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg
www.ohlendorffsche.de

Barrierefreiheit:
Barrierefreier Zugang zur Villa. Es stehen drei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Weitere Parkplätze stehen auf dem Grundstück der Ohlendorff’schen Villa nicht zur Verfügung.

 

Mai
22
Mi
2019
HumpDayBlues – Fernant Zeste aus Belgien. @ Ohlendorffsche Villa
Mai 22 um 20:00
HumpDayBlues – Fernant Zeste aus Belgien. @ Ohlendorffsche Villa

HumpDayBlues – Fernant Zeste aus Belgien in der Ohlendorff’schen Villa.

Etwas Blues, etwas Country, ein bisschen Folk – mehr als seine Gitarre und seine Stimme braucht der belgische Singer und Songwriter Fernant Zeste nicht. In 2019 kommt sein viertes Album mit dem Titel “Lost” heraus.

Fernant Zeste is an indie blues singer songwriter from Gent, Belgium. In 2019 he will be touring to promote his fourth album “LOST”. On this solo tour he’ll be playing stripped down versions of the songs he wrote in the past 8 years. Some blues, some country, a little bit of folk music… One guitar and one voice. Looking forward to meeting new audiences and make them listen, dance, maybe even cry a little. You might want to bring some cash to take an album home with you.

Location:
Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa
Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg

Barrierefreiheit:
Barrierefreier Zugang zur Villa. Es stehen drei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Weitere Parkplätze stehen auf dem Grundstück der Ohlendorff’schen Villa nicht zur Verfügung.