Aktuelle Themen

400 Jahre Baugeschichte eines Hamburger Stadtteils.

Mit seinem jüngsten Buch „400 Jahre Bauen in Volksdorf“ legt der Architekt Gerhard Hirschfeld erstmals eine umfangreiche und grundegende Baugeschichte dieses Stadtteils vor: Volksdorf, ein in Grün gebettetes Walddorf – einst zu Hamburg gehörig, aber als Exklave in Holstein fast 500 Jahre mühsam durch „Waldherren“ aus der Metropole verwaltet. Von dem Hamburger Großkaufmann Heinrich von…

Neue Homepage vom Volksdorfer Blues Festival ist online.

Die neue Homepage vom Volksdorfer Blues Festival

Bluueees! Die neue Homepage vom Volksdorfer Blues Festival um Volker Bredow und Stephan „Mc“ Ebel ist online! Auch uns findet man da als die „HumDayBlues“ Location! https://www.volksdorfer-blues-festival.de   Das Volksdorfer Blues Festival am: 02.11, 06.11 und 10.11 2018 02.11.2018 Location Koralle Bar & Bistro Kattjahren 1a, 22359 Hamburg Musiker/Künstler Tim Lothar & Holger ‘HoBo’ Daub…

10. Internationales Volksdorfer Blues Festival 2018.

10 Volksdorfer Bluesfestival 2018

06.11.2018 – 10. Internationales Volksdorfer Blues Festival. Der zweite Tag bei uns in der Ohlendorff’schen Villa! Drunken Angel? Musikprojekt von Frank Högner & Tilo Strauß. Durch Genregrenzen und auch sonst wollte man sich künstlerisch nicht einengen lassen und so verbinden sich bei „Drunken Angel“ Americana, 70s Underground, Blues, Appalachian Folk, Stax Soul und Rock-Pop-Vibes zu…

Volksdorf offline: Juden und Christen in Hamburg

Volksdorf offline - Juden und Christen in Hamburg

05.11.2018 – 18:30 Uhr – Juden und Christen in Hamburg. In den Veröffentlichungen „Hamburger Beiträge zur Geschichte der deutschen Juden“ (Band 47) untersucht die Volksdorfer Historikerin Dr. Jutta Braden jüdisch-christliche Konversionen in der Geschichte Hamburgs. Von Konversionen ist heute in den Medien meist dann die Rede, wenn es sich um Übertritte zu fundamentalistisch ausgerichteten Gruppierungen…

Lichtbildvortrag: „Entartete Kunst“ in Hamburg – Bildende Kunst im Nationalsozialismus.

Lichtbildvortrag: „Entartete Kunst“ in Hamburg - Bildende Kunst im Nationalsozialismus

30.10.2018 – 19:30 Uhr – Lichtbildvortrag: „Entartete Kunst“ in Hamburg – Bildende Kunst im Nationalsozialismus. Die Kunsthistorikerin Dorith Will, nicht zum ersten Mal in der Villa zu Gast, beschäftigt sich in diesem Vortrag mit einem der düstersten und schmerzlichsten Kapitel der deutschen Kunstgeschichte: Vor 80 Jahren, im November 1938, wurde die Femeschau „Entartete Kunst“ in Hamburg…

Wohlstandshunger / Armutshunger

Wohlstandshunger / Armutshunger.

25.10.2018 – 19:30 Uhr – Eine Gegenüberstellung von Essstörungen als Spiegelbild unserer Überflussgesellschaft und Hungersnöten in Armutsländern dieser Welt am Beispiel Äthiopien. Die Journalistin Kathrin Seyfahrt gibt Einblicke und Gesprächsanregungen in dieses Thema. Veranstaltungsort: Ohlendorff’sche Villa – Bibliothek, Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg – Volksdorf Referentin: Kathrin Seyfahrt, Journalistin, Gründerin Wunschträume e.V. Diese Veranstaltung…

Volksdorf offline: Bio-Anbau weiter auf Wachstumskurs!

22.10.2018 – 18:30 Uhr – Bio-Anbau weiter auf Wachstumskurs! Die ökologisch bewirtschaftete Fläche nimmt weiter deutlich zu. Bald wird deutschlandweit die 10%-Marke überschritten. Auf der Handelsseite ist die Steigerung weitaus größer, sodass der Anteil heimischer Bioerzeugnisse prozentual sogar abnimmt. Welche Auswirkungen hat diese Entwicklung auf den hiesigen Öko-Anbau? Georg Lutz, Demeter-Bauer und Pächter des Gutes…

Bestellen im Internet – Schöne neue Welt?

Bestellen im Internet – Schöne neue Welt?

19.10.2018 – 19:00 Uhr – Bürgergespräch der Stadtteilgruppe Walddörfer von Bündnis 90/die Grünen. Einkaufen im Internet. Das ist ja so bequem. Schöne neue Welt? Die Kehrseite der Medaille: Die Innenstädte sind verstopft mit Zulieferfahrzeugen. Ortskerne veröden, weil Einzelhändler schließen müssen. Menschen verlieren soziale Kontakte, weil sie das Haus nicht mehr verlassen (müssen). Und die im…

Professor Dr. Michael Göring – Lesung: „Hotel Dellbrück“

Michael Göring - Lesung Hotel Dellbrück

15.10.2018 – 19:30 Uhr – Professor Dr. Michael Göring – Lesung: „Hotel Dellbrück“ Professor Göring, erfolgreicher Autor, Sprach- und Literaturwissenschaftler sowie Vorsitzender der Zeit-Stiftung und des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, beschäftigt sich auch in seinem neuen Roman mit großen Themen und erzählt sie spannend, einfühlsam und mit leichter Hand: Wie sehr prägt das Schicksal eines jüdischen…