HSH-Nordbank – der Skandal.

HSH Nordbank Desaster05.06.2018 – 19:00 Uhr – Die Walddörfer LINKE lädt am 5. Juni 2018 zu einem Vortrag über das HSH Nordbank Desaster mit Norbert Weber ein. Der Fall HSH Nordbank ist einer der größten politisch-ökonomischen Skandale der Bundesrepublik Deutschland! Das Desaster kostet die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein viele Milliarden an Steuergeldern. Geld, das an anderen Stellen dringend gebraucht würde.

Der jetzige Bundesfinanzminister Scholz beschrieb die HSH-Nordbank als „Gespenst“. Dieses sei nun „eingesperrt“! Dieses ist wohl nur die halbe Wahrheit, denn die angestrebte Privatisierung der Bank birgt viele Unsicherheitsfaktoren und wird die Länder keinesfalls aus der Zahlungspflicht befreien.

Norbert Weber, Fachreferent für Haushalt, Finanzen und Wirtschaft der Linksfraktion in der Hamburger Bürgerschaft und ehemals selbst viele Jahre leitend in der Kreditwirtschaft tätig, beschreibt Ursachen und Wirkungen des HSH Skandals. Die anschließende Diskussion wird Fragen nicht unbeantwortet lassen.

 


Ohlendorff’schen Villa, Beginn ist 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Barrierefreier Zugang zur Villa. Es stehen keine Parkplätze auf dem Grundstück der Ohlendorff’schen Villa zur Verfügung.