Volksdorf offline: Alles gut in der Theaterlandschaft Hamburgs?

Alles gut in der Theaterlandschaft Hamburgs19.11.2018 – 18:30 Uhr – Alles gut in der Theaterlandschaft Hamburgs?

Michael Lang, der Intendant des Ohnsorg-Theaters kommt in die Villa, um mit uns darüber zu diskutieren, welche Zukunft das plattdeutsche Theater hat und wie er neugierig machen möchte auf die niederdeutsche Kultur. Immer weniger Menschen sprechen aktiv plattdeutsch, wen interessiert dann noch plattdeutsches Theater?

Wie können wir es schaffen, dass die nachwachsenden Generationen die plattdeutsche Sprache (wieder-) entdecken, oder ist ihr Aussterben schon besiegelt und nur eine Frage der Zeit? Welche Erfahrungen konnte der Intendant in seiner ersten Amtszeit sammeln?

Der Volksdorfer M. Lang will sein Haus am Hachmannplatz stärken, mit welchen Plänen? Kommen Sie und diskutieren Sie mit uns.

Der Kostenbeitrag zu jedem Abend bei Volksdorf offline beträgt 5,00 EUR. (Schüler/innen und Studierende frei.)

Info Volksdorf offline:

Immer montags (aber nicht jeden Montag) 18.30 – 20:00 Uhr erwartet Sie in der Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa ein interessantes Thema und ein Gespräch mit interessierten Menschen, die über den Tellerrand ihrer Familie, ihrer Nachbarschaft oder ihres Vereins, ihres Freundeskreises oder ihrer Firma hinausblicken wollen und zwar offline.

Themen aus der Welt, der Weltstadt und den (weltoffenen) Walddörfern, aus Politik und Gesellschaft, aus Kunst, Literatur, Theater und Musik geben im Austausch und im Gespräch mit anderen dem Wochenanfang Schwung und Anregung.

Der Kostenbeitrag zu jedem Abend bei Volksdorf offline beträgt 5,00 EUR. (Schüler/innen und Studierende frei.)

(Der Vorverkauf findet jeweils von Dienstag bis Sonntag nur am Tresen im Wiener Cafe statt. Restkarten an der Abendkasse.) Veranstalter der Reihe Volksdorf offline sind der Kulturkreis Walddörfer e.V. und die Stiftung Ohlendorff´sche Villa.