Volksdorf offline: Bio-Anbau weiter auf Wachstumskurs!

22.10.2018 – 18:30 Uhr – Bio-Anbau weiter auf Wachstumskurs!

Die ökologisch bewirtschaftete Fläche nimmt weiter deutlich zu. Bald wird deutschlandweit die 10%-Marke überschritten.

Auf der Handelsseite ist die Steigerung weitaus größer, sodass der Anteil heimischer Bioerzeugnisse prozentual sogar abnimmt.

Welche Auswirkungen hat diese Entwicklung auf den hiesigen Öko-Anbau? Georg Lutz, Demeter-Bauer und Pächter des Gutes Wulfsdorf, wird dazu informieren und mit den Zuhörern diese Besorgnis erregende Thematik im Gespräch vertiefen.

Der Kostenbeitrag zu jedem Abend bei Volksdorf offline beträgt 5,00 EUR. (Schüler/innen und Studierende frei.)

Info Volksdorf offline:

Immer montags (aber nicht jeden Montag) 18.30 – 20:00 Uhr erwartet Sie in der Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa ein interessantes Thema und ein Gespräch mit interessierten Menschen, die über den Tellerrand ihrer Familie, ihrer Nachbarschaft oder ihres Vereins, ihres Freundeskreises oder ihrer Firma hinausblicken wollen und zwar offline.

Themen aus der Welt, der Weltstadt und den (weltoffenen) Walddörfern, aus Politik und Gesellschaft, aus Kunst, Literatur, Theater und Musik geben im Austausch und im Gespräch mit anderen dem Wochenanfang Schwung und Anregung.

Der Kostenbeitrag zu jedem Abend bei Volksdorf offline beträgt 5,00 EUR. (Schüler/innen und Studierende frei.)

(Der Vorverkauf findet jeweils von Dienstag bis Sonntag nur am Tresen im Wiener Cafe statt. Restkarten an der Abendkasse.)
Veranstalter der Reihe Volksdorf offline sind der Kulturkreis Walddörfer e.V. und die Stiftung Ohlendorff´sche Villa.