Vor 150 Jahren entdeckte Heinrich von Ohlendorff Volksdorf

Vor 150 Jahren entdeckte Heinrich von Ohlendorff Volksdorf.

Unsere Heimat die WalddörferIn einer Sonderausgabe von „Unsere Heimat – die Walddörfer“ (M+K Verlag) beschreibt W. O. Paul Kettel, wie die Familie Ohlendorff den Weg nach Volksdorf fand, hier zunächst mit Jagd und Sommerhaus sesshaft wurde und schließlich mit der Ohlendorff’schen Villa die Keimzelle zum heutigen „Dorf“ legte.

Kettel zitiert zahlreiche historische Quellen. Diese sind zwar im Prinzip meist allgemein zugänglich, als „nur“ heimatgeschichtlich interessierter Bürger muss man die Quellen aber erst einmal finden und unter Umständen noch in zugängliche Schrift und Sprache übertragen. Insofern ist es verdienstvoll, durch die im Laufe eines halben Jahrhundert veröffentlichen Beiträge zur Heimatkunde und Heimatforschung in den hamburgischen Walddörfern ein gehaltvolles Kompendium auch für den Laien geschaffen zu haben. Das jetzt vorgelegte Buch bringt daraus lesenswerte Beispiele.

„Unsere Heimat – die Walddörfer“, das Buch zum 50jährigen Bestehens des M+K Verlages ist in diesem Verlag erschienen und zum Sonderpreis von 10 EUR in allen Buchhandlungen erhältlich. Neben Beiträgen zu den Ohlendorffs und zu Volksdorf sind umfangreiche Berichte zu Bergstedt, Wohldorf-Ohlstedt, Duvenstedt, Lemsahl-Mellingstedt, Ammersbek und zu Schlössern und Herrenhäusern in Stormarn enthalten.

 

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: M + K Hansa (22. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3920610873
  • ISBN-13: 978-3920610870

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.