Prof. Rainer Hering „Walddörfer Kirche an der Grenze“ – Protestantismus im Spannungsfeld von Staat und Politik

29.06.2017 – 19:30 Uhr – „Walddörfer Kirche an der Grenze“ – Protestantismus im Spannungsfeld von Staat und Politik.

Prof. Dr. Dr. Rainer Hering, Historiker und Theologe, ist seit elf Jahren Direktor des Schleswig-Holsteinischen Landesarchivs und lehrt Deutsche Geschichte an der Universität Hamburg.

Der Vortrag bietet einen Überblick zur Geschichte der evangelischen Kirchengemeinden in den Walddörfern. Am Beispiel von Wellings- büttel und Volksdorf im 20. Jahrhundert werden die Rahmenbedingungen kirchlichen Handelns in den Walddörfern zwischen Hamburg und Preußen, zwischen Hamburgischer und Schleswig-Holsteinischer Landeskirche, zwischen Politik und Kirche.

Eintritt 12 €, ermäßigt 10 €, Vorverkauf ab 15.6.2017,
Restkarten an der Abendkasse: 14 €, ermäßigt 12 €.

Die Veranstaltung findet in der Ohlendorff`schen Villa statt –
Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.